IT-ExpertInnen trafen sich im Softwarepark Hagenberg um über die Mobilität der Zukunft zu diskutieren

Veranstaltungssaal mit 90 TeilnehmerInnen sitzend
Rund 90 BranchenexpertInnen nahmen an der Auftaktveranstaltung "Automotive Computing" im Softwarepark Hagenberg teil. © SWPH

20.03.2017

Die Auftaktveranstaltung der Eventreihe für IT-ExpertInnen im Softwarepark Hagenberg zum Thema „Automotive Computing“ war ein voller Erfolg! Am vergangenen Donnerstag, 16. März 2017, nahmen rund 90 BranchenexpertInnen die Gelegenheit wahr, sich mit der Frage auseinanderzusetzen: „Welche neuen Herausforderungen stellt die Mobilität der Zukunft an die IT heute?“. Neben einer spannenden Keynote, interessanten Vorträgen und einer fesselnden Podiumsdiskussion, konnten sich die BesucherInnen an verschiedenen Themeninseln austauschen.

Rektor Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas, Leiter des Softwarepark Hagenberg, begrüßte am 16. März 2017 die TeilnehmerInnen zur Auftaktveranstaltung der Eventreihe „Automotive Computing“.

Im Zuge dieser Veranstaltungsreihe bietet der Softwarepark IT-ExpertInnen die Möglichkeit sich über aktuelle Forschungsergebnisse zu informieren und die Weiterentwicklung auf fachlicher Ebene zu diskutieren.

In diesem Sinne wurden den TeilnehmerInnen der Auftaktveranstaltung, moderiert von DI (FH) Thomas Kern (FH OÖ, Leiter Research Center Campus Hagenberg), in der Keynote von Dr. Christopher Schwarzlmüller (Bosch Deutschland, Entwicklung Assistenzsysteme) „Die Zukunft von Fahrerassistenzsystemen“ vorgestellt. DI (FH) Roland Sprengseis (bluesource - mobile solutions gmbh, CEO) hielt einen "ketzerischen" Vortrag über „Mobilitätslösungen von morgen und deren Akzeptanz in der Gesellschaft“ und DI Alexander Melzer (Johannes Kepler Universität, Institut für Signalverarbeitung) hielt einen äußerst spannenden Vortrag über „Erhöhung der Reichweite von hochintegrierten KFZ-Radar-Abstandssensoren“.


Bei der anschließenden Podiumsdiskussion u.a. mit FH-Prof. DI Dr. Gerald Ostermayer (FH OÖ Campus Hagenberg) und DI Theodorich Kopetzky (Software Competence Center Hagenberg GmbH) wurde das Thema aus verschiedensten Perspektiven beleuchtet und diskutiert. Anschließend nutzten die BesucherInnen die Möglichkeit zum Austausch an vielfältigen Themeninseln, knüpften persönliche Kontakte und erörterten relevante Fachbereiche im Detail.

Die Auftaktveranstaltung der IT-ExpertInnenreihe für „Automotive Computing“ im Softwarepark Hagenberg, amsec IMPULS war ein gelungener Start der Eventreihe.

Seien Sie gespannt auf die nächsten Termine am 22. Juni und 14. November 2017 und melden Sie sich bereits jetzt unter office@softwarepark-hagenberg.com an.