Technik am Zug: ein Forschungslabor im ÖBB-Waggon

Gruppenfoto mit drei Personen frontal: v.l.n.r. Matthias Zwittag und Jochen Landvoigt (SIWA Online GmbH), Tina Berger-Schauer (BRG Solarcity) und Christian Maurer (Business Upper Austria)
v.l.n.r. Matthias Zwittag und Jochen Landvoigt (SIWA Online GmbH), Tina Berger-Schauer (BRG Solarcity) und Christian Maurer (Business Upper Austria) © SIWA Online GmbH

13.07.2016

Ein von Schülern adaptierter ÖBB-Waggon als Forschungslabor lädt ab dem Frühjahr 2016 in der Nähe der voestalpine Stahlwelt zum Experimentieren für Schulklassen ein. Unter dem Motto „Von SchülerInnen für SchülerInnen“ werden junge Menschen hier zu Guides an den Experimentierstationen für wissensdurstige 8- bis 12-Jährige.

Die SIWA Online GmbH mit Sitz im Softwarepark Hagenberg durfte als Partner während der gesamten Projektlaufzeit die mitwirkenden HTL Schüler im Onlinebereich unterstützen. Darüber hinaus wurde eine Internetanbindung von SIWA zur Verfügung gestellt sowie deren Kosten für mehrere Jahre als Sponsoring übernommen.

"Es freut uns sehr, dass wir gemeinsam mit dem Mechatronik-Cluster dieses tolle Projekt aus dem Technikbereich begleiten dürfen und so unser Wissen direkt den SchülerInnen weitergeben können", so die SIWA Geschäftsführer Jochen Landvoigt und Matthias Zwittag.

Nähere Infos zum Projekt: www.siwa.at/technik-am-zug

Zahlen und Fakten der SIWA Online GmbH

  • Gründungsjahr: 2002
  • Geschäftsführende Gesellschafter: Jochen Landvoigt & Matthias Zwitag
  • Anzahl der Mitarbeiter: 8
  • SIWA ist Spezialist bei Online-Lösungen (Webseite, Online-Shop-Lösungen, Web-Portale) in allen Größenordnungen und betreut österreichweit mehr als 200 Kunden.

Kontakt

SIWA Online GmbH
Matthias Zwittag
Softwarepark 37
4232 Hagenberg
Telefon: +43 (0)7236 33514 171
www.siwa.at, m.zwittag@siwa.at