StartseiteNews & Presse

News & Presse

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Presseaussendungen aus dem Softwarepark Hagenberg!

Wenn Sie Fragen zu den Inhalten haben oder spezielle Auskünfte benötigen, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter! Wenden Sie sich bitte an office@softwarepark-hagenberg.com oder +43 7236 3343 0.

2 Männer stehend und in Kamera blickend
© SCCH

Das Software Competence Center Hagenberg bleibt auf Erfolgskurs

20.06.2018

Die erfolgreiche Zwischenevaluierung des K1-Zentrums garantiert, dass das Software Competence Center Hagenberg (SCCH) aus dem Softwarepark Hagenberg auch in den nächsten vier Jahren Top-Forschung für die heimische Wirtschaft bietet. 


Eine Schulklasse steht auf der Dachterasse, auf dem Foto sieht man den Ausblick auf den Softwarepark Hagenberg.
Die SchülerInnen der HTL Leonding auf der SIWA Dachterrasse © Matthias Zwittag

HTL Leonding besucht SIWA Online GmbH im Softwarepark Hagenberg

20.06.2018

40 HTL SchülerInnen statteten dem Softwarepark Hagenberg auf Einladung der Firma SIWA Online GmbH einen Besuch ab. IT SpezialistInnen gewährten den SchülerInnen einen Einblick ins Berufsleben und machten ihnen das Arbeiten im Softwarepark schmackhaft.


Mit 600 LäuferInnen und 8.256 Runden zum TeilnehmerInnen- und Streckenrekord © FH OÖ

Zwei Rekorde auf einen Streich

18.06.2018

Beim diesjährigen 5. Charity Run Hagenberg vollendeten 600 TeilnehmerInnen gemeinsam insgesamt 8256 Runden. 2017 waren es im Vergleich dazu 450 LäuferInnen mit 5.226 Runden. Somit zeichnet sich 2018 durch einen Teilnehmer- und Rundenrekord aus!


V.l.: Gerhard Straßer, AMS-OÖ-Landesgeschäftsführer, Mag.a Ruth Arrich, Geschäftsführerin GRAND GARAGE®, und DI (FH) Werner Pamminger, Geschäftsführer Business Upper Austria.  Foto: Land OÖ / Heinz Kraml.
V.l.: Gerhard Straßer, AMS-OÖ-Landesgeschäftsführer, Mag.a Ruth Arrich, Geschäftsführerin GRAND GARAGE®, und DI (FH) Werner Pamminger, Geschäftsführer Business Upper Austria. Foto: Land OÖ / Heinz Kraml.

Die {coders.bay} in der Tabakfabrik Linz: Programmieren lernen in 5 Monaten

08.06.2018

Wer derzeit einschlägige Job-Portale durchforstet oder auch nur mit Unternehmern aus der Branche spricht, wird Eines feststellen: Die Nachfrage nach IT-Fachkräfte und Mitarbeiter/innen mit einschlägigen Kenntnissen übersteigt das Angebot bei Weitem.

Software- Entwickler/innen und Personen mit soliden Programmierkenntnissen sind am Arbeitsmarkt sehr gefragt, der Recruiting Prozess ist daher für Firmen aufwendig. Grundlegende Programmierkenntnisse werden im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung in immer mehr Bereichen am Arbeitsmarkt wichtig, viele Bereiche von Firmen sind davon betroffen. In bestehenden Ausbildungen an Universitäten, FHs und in HTLs werden derzeit nicht genügend Personen für den steigenden Bedarf am Arbeitsmarkt in OÖ ausgebildet.


Blockpit CEO Florian Wimmer präsentiert die Firma, er steht vor einer Leinwand und hält ein Mikrofon in der Hand
CEO Florian Wimmer © Advantage Austria

Blockpit im Portrait: Das Tool für Ihre Krypto Steuererklärung

28.05.2018

Spätestens seit der Handel mit Kryptowährungen auch breite Bevölkerungsschichten erreicht hat, ist das Thema Steuern brandaktuell. Das Österreichische Unternehmen Blockpit hat eine interessante Lösung dafür entwickelt.


Thomas Brandstetter hält einen Vortrag
© WeAreDevelopers / Tamás Künsztler

WeAreDevelopers World Congress 16.-18. Mai 2018 mit Vortrag von Limes Security

25.05.2018

Thomas Brandstetter von Limes Security brachte den Fachbesuchern und Entwicklern im Konferenztrack Private & Secure Development das Thema „Building Automation Security“ näher. Weitere renommierte Sprecher kamen unter anderem von Apple, Twitter, Microsoft oder Google.


Die QLM von Atos stellt den derzeit schnellsten kommerziell verfügbaren Computer dar, der Quantenprogrammierung erlaubt.
Die QLM von Atos stellt den derzeit schnellsten kommerziell verfügbaren Computer dar, der Quantenprogrammierung erlaubt. © AtoS

FH macht mit neuem Simulator den Sprung ins Quantenzeitalter

23.05.2018

ForscherInnen und Studierende am Campus Hagenberg der FH Oberösterreich haben ab dem Sommer die Möglichkeit, Algorithmen und Software für die Quantencomputer der Zukunft zu entwickeln und zu testen.


Panorama-Bild der FH OÖ Campus Hagenberg mit Ellipse
© FH OÖ

CHE-Hochschulranking: FH OÖ Campus Hagenberg im Spitzenfeld

23.05.2018

Erneut hat die FH Oberösterreich im Vergleich mit Hochschulen im deutschsprachigen Raum ihre hohe Ausbildungsqualität im Bereich Informatik unter Beweis gestellt. Im aktuellen CHE-Ranking erreichte die Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg in insgesamt 13 Kategorien das Spitzenfeld und ist damit die am besten bewertete Fachhochschule in Österreich. Mit ausschlaggebend dafür war das gute Zeugnis, das die Bachelor-Studierenden ihrer Fachhochschule ausstellten.


Hörsaal der FH OÖ Campus Hagenberg, Zuhörer blicken auf Leinwand und Referentin
Vortrag an der FH Hagenberg Studiengänge MBI und DSE © RISC Software GmbH

Frauen in die Technik: Vortrag an Fachhochschulen über Datenanalyse

22.05.2018

Daten, Daten, und noch mehr Daten. Infolge des kontinuierlich wachsenden Datendschungels gewinnt die Wissenschaft der Datenanalyse in einer Vielzahl an Fachbereichen immer mehr an Bedeutung. Im Rahmen des Projektes FemPowerED@RISC hatten zwei Mitarbeiterinnen der RISC Software GmbH die Möglichkeit, StudentInnen mit einem Crashkurs zum Thema „Explorative und Visuelle Datenanalyse“ an Bildungseinrichtungen einen Einblick in das spannende Themengebiet zu geben. 


TeilnehmerInnen der Veranstaltung sitzend im Hörsaal
© Softwarepark Hagenberg

Vorträge der Auftaktveranstaltung „Information Security“ jetzt auch online nachhören!

03.05.2018

Ab sofort können Sie die spannenden Vorträge der Auftaktveranstaltung der Softwarepark Hagenberg IT-ExpertInnenreihe „Information Security“ auch online nachhören!


187 Einträge | 19 Seiten