Algorithmus hilft, Staubildungen zu vermeiden

© Softwarepark Hagenberg

30.06.2020

Am 30. Juni 2020 fand um 09:00 Uhr das dritte digitale Softwarepark Hagenberg IN-Breakfast zum Thema "Mobilität" satt. 

Wie könnten Staubildungen vermieden werden? FH-Prof. DI Dr. Gerald Ostermayer (Leiter Studiengang Automotive Camputing, FH OÖ Campus Hagenber) präsentierte im Zuge des Online-Events einen Algorithmus zur prädiktiven und dynamischen Routingwahl, der dabei hilft, den Verkehrsfluss zu unterstützen.

Prädiktives Rerouting als Beitrag zur effizienten Nutzung des Straßennetzes

Laut Prognosen wird das Mobilitätsbedürfnis auch in Zukunft weiter steigen. Um die Umwelt nicht zusätzlich zu belasten, sind mehrere Strategien vonnöten, um einerseits die Kopplung von Mobilität und Verkehr aufzubrechen und andererseits den tatsächlich existierenden Straßenverkehr effizienter zu steuern. In diesem Vortrag soll ausgehend von einer kurzen Betrachtung des Istzustands ein Algorithmus zur prädiktiven und dynamischen Routingwahl vorgestellt werden, der dabei hilft, den Verkehrsfluss zu unterstützen und damit Staubildungen zu vermeiden.

Für alle Interessierten steht der Vortrag ab sofort als Video zur Verfügung.