SERUMS Projekt genehmigt

Ansicht Horizont, Sonnenaufgang auf der Erde
© pixabay

06.09.2018

Im Rahmen von H2020 wurde das Projekt SERUMS (Securing Medical Data in Smart Patient-Centric Healthcare Systems) kürzlich genehmigt. Das SCCH konzentriert sich in seiner Forschung vor allem auf das Thema Privacy Preserving Machine Learning.
 

Das SCCH leitet in dem H2020 Projekt auch das Arbeitspaket Privacy-Preserving Distributed Data Analytics.

Das Konsortium setzt sich aus folgenden Partnern zusammen: 

  • (Coordinator) University of St Andrews (USTAN) UK
  • Zuyderland Medisch Centrum (ZMC) NL
  • Accenture B.V. (ACC) NL
  • IBM Israel Science & Technology Ltd. (IBM) IL
  • Sopra-Steria (SOPRA) FR
  • Institut National de Recherche en Informatique et en Automatique (INRIA) FR
  • Software Competence Centre Hagenberg (SCCH) AT
  • University of Cyprus (UCY) CY
  • Fundaci´o Clnic per a la Recerca Biom`edica (FCRB) ES

Die Laufzeit des Projekts beträgt drei Jahre. Das Projektbudget beläuft sich auf 4,37 Millionen Euro.

Kontakt

Software Competence Center Hagenberg GmbH (SCCH) 
Softwarepark 21 
4232 Hagenberg
www.scch.at