StartseiteNews & Presse

News & Presse

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Presseaussendungen aus dem Softwarepark Hagenberg!

Wenn Sie Fragen zu den Inhalten haben oder spezielle Auskünfte benötigen, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter! Wenden Sie sich bitte an office@softwarepark-hagenberg.com oder +43 7236 3343 0.

Mit 600 LäuferInnen und 8.256 Runden zum TeilnehmerInnen- und Streckenrekord © FH OÖ

Zwei Rekorde auf einen Streich

18.06.2018

Beim diesjährigen 5. Charity Run Hagenberg vollendeten 600 TeilnehmerInnen gemeinsam insgesamt 8256 Runden. 2017 waren es im Vergleich dazu 450 LäuferInnen mit 5.226 Runden. Somit zeichnet sich 2018 durch einen Teilnehmer- und Rundenrekord aus!


V.l.: Gerhard Straßer, AMS-OÖ-Landesgeschäftsführer, Mag.a Ruth Arrich, Geschäftsführerin GRAND GARAGE®, und DI (FH) Werner Pamminger, Geschäftsführer Business Upper Austria.  Foto: Land OÖ / Heinz Kraml.
V.l.: Gerhard Straßer, AMS-OÖ-Landesgeschäftsführer, Mag.a Ruth Arrich, Geschäftsführerin GRAND GARAGE®, und DI (FH) Werner Pamminger, Geschäftsführer Business Upper Austria. Foto: Land OÖ / Heinz Kraml.

Die {coders.bay} in der Tabakfabrik Linz: Programmieren lernen in 5 Monaten

08.06.2018

Wer derzeit einschlägige Job-Portale durchforstet oder auch nur mit Unternehmern aus der Branche spricht, wird Eines feststellen: Die Nachfrage nach IT-Fachkräfte und Mitarbeiter/innen mit einschlägigen Kenntnissen übersteigt das Angebot bei Weitem.

Software- Entwickler/innen und Personen mit soliden Programmierkenntnissen sind am Arbeitsmarkt sehr gefragt, der Recruiting Prozess ist daher für Firmen aufwendig. Grundlegende Programmierkenntnisse werden im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung in immer mehr Bereichen am Arbeitsmarkt wichtig, viele Bereiche von Firmen sind davon betroffen. In bestehenden Ausbildungen an Universitäten, FHs und in HTLs werden derzeit nicht genügend Personen für den steigenden Bedarf am Arbeitsmarkt in OÖ ausgebildet.


TeilnehmerInnen der Veranstaltung sitzend im Hörsaal
© Softwarepark Hagenberg

Vorträge der Auftaktveranstaltung „Information Security“ jetzt auch online nachhören!

03.05.2018

Ab sofort können Sie die spannenden Vorträge der Auftaktveranstaltung der Softwarepark Hagenberg IT-ExpertInnenreihe „Information Security“ auch online nachhören!


Zettel, Stift, Notizen und Kaffeebecher sind auf Tisch platziert
© RISC Software GmbH

Reibungslose Webseitenzugriffe und userfreundliches Interfacedesign bei der Langen Nacht der Forschung 2018

26.04.2018

Dank der RISC Software GmbH leitete die Website der Langen Nacht der Forschung 2018 die zahlreichen Besucher mit high-speed und klarer Struktur durch das Programm.


7 Personen stehend, lächelnd und in Kamera blickend
v.l.n.r.: LH-Stv. Mag. Dr. Michael Strugl, DI Thomas Führer, MSc (Standortleiter STIWA Hagenberg), Bürgermeisterin Mag. Kathrin Kühtreiber-Leitner, MBA, Dr. Gerald Reisinger (Geschäftsführer FH Oberösterrreich), DI Dr. Wilfried Enzenhofer, MBA (Geschäftsführer Upper Austrian Research GmbH), Dr. Sonja Mündl (Managerin Softwarepark Hagenberg), DI (FH) Thomas Kern (Leiter FH OÖ TIMed CENTER) ©Softwarepark Hagenberg

Besucherrekord bei der Langen Nacht der Forschung im Softwarepark Hagenberg

16.04.2018

Die Lange Nacht der Forschung im Softwarepark Hagenberg war ein voller Erfolg! Am vergangenen Freitag, 13. April 2018, nahmen mehr als 1.730 BesucherInnen die Gelegenheit wahr, einen hautnahen Einblick in die spannende Welt der IT zu gewinnen. An 29 Stationen der Forschungsinstitute, Ausbildungseinrichtungen und Unternehmen aus dem Softwarepark konnten sich die BesucherInnen unter dem Motto „Softwarepark Hagenberg: Aber sicher!“ über neueste Trends informieren und aktuelle IT-Anwendungen ausprobieren. 


Am Institut für Robotik an der JKU wurden neueste Roboter-Lösungen präsentiert. Foto: Business Upper Austria
Am Institut für Robotik an der JKU wurden neueste Roboter-Lösungen präsentiert. Foto: Business Upper Austria

Delegation aus Schweden zu Gast in OÖ

15.03.2018

Um die oberösterreichischen Erfolge in den Bereichen „Industrial Modernization & Future Energy Solutions“ kennenzulernen, besuchte eine Delegation aus der Region East Central Sweden 2 Tage lang verschiedene Institutionen in Linz und Wels. Durch den Besuch soll auch die künftige Zusammenarbeit in den genannten Themenbereichen forciert werden. Begleitet wurde die Delegation von einem Experten für Smart Specialisation Strategies der DG Regio.


EDISON 2018: Die besten Ideen für Oberösterreich sind wieder gesucht!

12.03.2018

Oberösterreichs schlaue Köpfe sind wieder aufgefordert, ihre Ideen einzureichen und die ExpertInnenjurys damit zu beeindrucken.
 


JETZT NEU! 4232 | Das Softwarepark Hagenberg Magazin 2018

14.02.2018

Mit der Auftaktveranstaltung der Softwarepark Hagenberg IT-ExpertInnenreihe „Information Security“ am 08. Februar 2018 erschien die zweite Ausgabe des Softwarepark Hagenberg Magazins „4232“.


Publikum der Auftaktveranstaltung "Information Security" sitzend im Hörsaal Audimax der FH OÖ Campus Hagenberg
Rund 180 BranchenexpertInnen nahmen an der Auftaktveranstaltung "Information Security" im Softwarepark Hagenberg teil. © SWPH

IT-ExpertInnen widmen sich im Softwarepark Hagenberg dem brandaktuellen Thema „Information Security“

12.02.2018

Der Softwarepark mutiert zum Security Park! Wie aktuell das Thema Information Security ist, zeigte die rege Teilnehmerzahl von rund 180 Personen bei der mehr als erfolgreichen Auftaktveranstaltung der heurigen Softwarepark Hagenberg Eventreihe mit dem Titel "Damoklesschwert - Schutz kritischer Infrastrukturen". 
Am vergangenen Donnerstag, 08. Februar 2018, widmeten sich rund 180 ExpertInnen in spannenden Vorträgen und bei der Podiumsdiskussion den Themen Datenschutz und Schutz kritischer Infrastrukturen. Beim anschließenden Austausch und Networking war es den ExpertInnen möglich, sich intensiv mit den Themen auseinanderzusetzen. 
 


Fünf Männer und eine Frau
Dr. Gerald REISINGER, Geschäftsführer FH OÖ GmbH, Bgm. Mag. Kathrin KÜHTREIBER-LEITNER, Hagenberg, Landeshauptmann Mag. Thomas STELZER, Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael STRUGL, DI Arch. Bmst Markus FAHRNER, fahrner GmbH, und Rektor Univ.-Prof. Dr. Meinhard LUKAS, Johannes Kepler Universität Linz. Foto: Land OÖ / Daniel Kauder

Softwarepark Hagenberg wird zum Kompetenzzentrum für Informationssicherheit

14.12.2017

„Ein Hack kann nicht nur das Firmennetzwerk treffen, sondern genauso den Herzschrittmacher", sagt Univ.-Prof. Mag. Dr. Meinhard Lukas, Rektor der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. Deshalb habe das Thema Informationssicherheit nicht nur eine hohe gesellschaftliche Relevanz - sie sei "für die Menschheit geradezu existenziell". Neun von zehn Industrieunternehmen waren laut KPMG Österreich in den vergangenen zwölf Monaten Opfer von Cyberangriffen. Gleichzeitig schafft Digitalisierung die Basis für neue Geschäftsmodelle, Beschäftigung und Chancen, sich im internationalen Wettbewerb zu positionieren. Oberösterreich als starker Produktionsstandort hat gute Karten, aus der digitalen Transformation der kommenden Jahre gestärkt hervorzugehen.


112 Einträge | 12 Seiten