StartseitePartner News

Partner News

© FH OÖ

FH @ Ars Electronica: Expanded Animation Symposium ging in die 7. Runde

26.09.2019

Seit sieben Jahren ist das Digitale Medien Department der FH OÖ Mitgestalter des Medienfestivals Ars Electronica. Mit dem Expanded Animation Symposium, heuer zum Festivalthema „Out of the Box – the Midlife Crisis of the Digital Revolution”, wurde wieder Animationskunst abseits der etablierten Pfade diskutiert und präsentiert.


© FH OÖ

Japanische Unis zu Gast an der FH

26.09.2019

Im September fanden zum 6. Mal die Japanisch-Österreichischen Projektwochen am Campus Hagenberg statt. ProfessorInnen und Studierende zweier Partnerhochschulen der FH OÖ – der Tsuda University und der Shizuoka University – nahmen daran teil.


v.l.: Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner, FH OÖ-Geschäftsführer Dr. Gerald Reisinger, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Sektionschef Mag. Elmar Pichl und der frühere LH-Stellvertreter und WKÖ-Präsident Dr. Christoph Leitl. © B. Plank - imBILDE.at

FH Oberösterreich feierte 25-Jahr-Jubiläum

25.09.2019

Das 25-jährige Bestehen der FH Oberösterreich wurde mit einer großen Gala Donnerstag-Abend im Linzer Palais des Kaufmännischen Vereins gefeiert. FH OÖ Geschäftsführer Dr. Gerald Reisinger präsentierte vor rund 400 Gästen die „Vision 2030“ als neue Strategie für die forschungsstärkste FH Österreichs. Unter den Ehrengästen waren unter anderem Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner, Landesrätin Birgit Gerstorfer, der frühere LH-Stellvertreter und WKÖ-Präsident Dr. Christoph Leitl sowie Sektionschef Mag. Elmar Pichl aus dem Wissenschaftsministerium.


Die SCCH Mitarbeiter Mario Pichler, Bernhard Moser und Rudolf Ramler in Helsinki. © SCCH

SCCH BEIM ICT PROPOSERS' DAY

Digital Excellence Forum

23.09.2019

Diese Veranstaltung bot eine ausgezeichnete Gelegenheit, die wichtigsten politischen Triebkräfte für den digitalen Wandel der europäischen Industrie und Gesellschaft vorzustellen und zu diskutieren, wie die Forschungs- und Innovationsagenda der EU am besten zu diesen Zielen beitragen kann. Die Forscher des SCCH stellen innovative Projektideen beim Event vor.


Digitale Verpflegungsabrechnung beim Bundesheer © ventopay gmbh

Digitalisierung von Zutritt & Verpflegungsabrechnung für das Bundesheer

02.09.2019

Die Initiative Digital Austria, die von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft mbH (kurz FFG) betrieben wird, hat sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Österreich zu einer führenden europäischen Digitalnation zu machen.

In diesem Bestreben setzt Digital Austria auf innovative Projekte in den drei Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung. Das Österreichische Bundesheer realisierte gemeinsam mit ventopay das Projekt „Digitalisierung der Verpflegungsteilnehmerabrechnung“.


Die Sensorschleuse bei LSG © ventopay gmbh

Effiziente Abrechnung mit Drehkreuz bei LSG

02.09.2019

Seit Jahresbeginn ist das mocca® Bezahl- und Kassensystem der Firma ventopay im Betriebsrestaurant von LSG Sky Chefs, einem Catering-Betrieb der Lufthansa-Tochter LSG Group, im Einsatz.


Mag. Markus Manz (CEO): "Ich möchte die internationale Sichtbarkeit des SCCH forcieren." © SCCH

Markus Manz wird neuer Geschäftsführer des SCCH

12.08.2019

Mit August 2019 hat Mag. Markus Manz die kaufmännische Geschäftsführung des Software Competence Center Hagenberg (SCCH) übernommen.


© FH OÖ

Begeisterte NachwuchsforscherInnen bei der Kinderuni Hagenberg

19.07.2019

Knapp 200 Kinder und Jugendliche gingen letzte Woche im Rahmen der Kinderuni OÖ wieder drei Tage am FH-Campus Hagenberg auf Entdeckungsreise und tauchten ein in die Welt der IT, Technik, Medien und Naturwissenschaften. Zum Abschluss durften sich über Diplome freuen, die ihnen im Rahmen einer feierlichen Sponsion im Audimax überreicht wurden.


© FH OÖ

Erfolgreiche erste FH Summer School

19.07.2019

Aktuelles IT Know-how, Netzwerken mit Experten und ein Kennenlernen anderer Kulturen im schönen Oberösterreich - das alles ließen sich 20 Bachelor-, Master- und PhD-Studierende aus acht Nationen nicht entgehen. 15 HochschülerInnen aus Belgien, Deutschland, Finnland, Italien, Russland, Spanien und der Schweiz nahmen gemeinsam mit fünf FH-Studierenden Anfang Juli an der ersten internationalen Summer School am FH Oberösterreich Campus Hagenberg teil, die ganz im Fokus von "Collaborative Systems und Security" stand.


© FH OÖ

FH-Hagenberg Studierende gewinnen Hackathon

19.07.2019

Drei Zweitsemestrige im neuen Bachelorstudiengang Automotive Computing - Lukas Rogl, Alina Kuttler und Simon Krög - durften sich über den ersten Platz beim internationalen Vehicle Data Hackathon freuen.


49 Einträge | 5 Seiten