SWPH Digitales IN-Breakfast | IoT Security – Top 10 Best Practices

Veranstalter
Softwarepark Hagenberg Management

Veranstaltungsort
Virtuell via Microsoft Teams

Veranstaltungsdatum
26.05.2021
09:00 - 10:00

Softwarepark Hagenberg 
Digitales IN-Breakfast

IoT Security – Top 10 Best Practices

26. Mai 2021 | 09:00 - 10:00 Uhr

Beim nächsten virtuellen Softwarepark Hagenberg IN-Breakfast am 26. Mai 2021 von 09:00 bis 10:00 Uhr gibt Tobias Zillner, Geschäftsführer und IT/OT-Security Experte bei Limes Security, einen Überblick über aktuelle Herausforderungen im IoT Security Bereich, Änderungen in Anforderungen und Regularien und wie die Umsetzung von Cybersecurity im eigenen Unternehmen gelingt.

 

PROGRAMM

Begrüßung
Dr. Sonja Mündl, Managerin Softwarepark Hagenberg
FH-Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Michael Affenzeller, Wissenschaftlicher Leiter Softwarepark Hagenberg

Vortrag “IoT Security – Top 10 Best Practices
Tobias Zillner, MMSc, Geschäftsführer und IT/OT-Security Experte bei Limes Security GmbH


Komponentensicherheit beginnt hier. Mehr und mehr Geräte kommunizieren untereinander und werden miteinander verbunden. Neben zahlreichen Vorteilen bringt diese Entwicklung, gerade was die Security betrifft, aber auch neue Herausforderungen und Gefahren mit sich. Wie die Sicherheit in den meisten IT-Bereichen erfordert auch IoT-Sicherheit einen End-to-End-Ansatz, der die Behandlung von Sicherheitsfragen während der Designphase einschließt.

Tobias Zillner gibt einen Überblick über aktuelle Herausforderungen im IoT Security Bereich, Änderungen in Anforderungen und Regularien und wie die Umsetzung von Cybersecurity im eigenen Unternehmen gelingt.

Den Link zur Teilnahme erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung.

 

Hinweis:

Die Veranstaltung findet über Microsoft Teams statt und wird aufgezeichnet, diese Aufzeichnung wird den angemeldeten Teilnehmer*innen im Nachhinein als Protokoll zur Verfügung gestellt.

Ebenso werden Fotos in Form von Bildschirmaufnahmen seitens Business Upper Austria/Softwarepark Hagenberg gemacht und veröffentlicht.

Als Veranstaltungsteilnehmer wird Ihr Kamerabild auf der Aufzeichnung oder Bildschirmaufnahmen sichtbar sein, wenn Sie Ihre Kamera einschalten. Auch Tonaufzeichnungen (insbesondere Fragen) von Teilnehmer*innen werden in der Aufzeichnung zu hören sein. Wenn Sie nicht zu sehen und hören sein wollen, deaktivieren Sie bitte Ihr Mikrofon bzw. Ihre Kamera und stellen Sie Ihre Fragen ausschließlich per Chat. Der Chatverlauf wird außerhalb der Veranstaltung nicht zugänglich gemacht. Sofern Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto einloggen oder bei der Einwahl Ihren Namen angeben, wird dieser im Teilnehmerfeld sowie in Ihrer Chatnachricht aufscheinen.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in den Veranstaltungen gemachten Aussagen übernehmen wir keine Haftung/Gewährleistung.

Die verwendeten Unterlagen werden den Teilnehmer*innen nach der Veranstaltung zugänglich gemacht, dürfen aber aufgrund des Urheberrechts nicht ohne Einwilligung des jeweiligen Referenten vervielfältigt oder gewerblich genutzt werden.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (www.bizup.at/rechtliches). Zudem verweisen wir auf die Datenschutzinformation (www.bizup.at/rechtliches).

Weitere Informationen zu Microsoft Teams finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

 

Anmeldeschluss

25.05.2021