StartseiteNews & Presse

News & Presse

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Presseaussendungen aus dem Softwarepark Hagenberg!

Wenn Sie Fragen zu den Inhalten haben oder spezielle Auskünfte benötigen, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter! Wenden Sie sich bitte an office@softwarepark-hagenberg.com oder +43 7236 3343 0.

Podiumsdiskussion, v.l.n.r.: Moderator DI (FH) Thomas Kern (TIMed Center), Univ.Doz. DI Dr. Ulrich Bodenhofer (FH OÖ Campus Hagenberg), FH-Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Michael Affenzeller (SWPH) und DI Dr. Navid Rekab-saz (JKU) © Softwarepark Hagenberg

Thinking AI … wir denken gemeinsam über künstliche Intelligenz nach

20.10.2021

Am 19. Oktober 2021 fand die Auftaktveranstaltung der neuen Softwarepark Hagenberg Eventreihe „Thinking AI“ statt. Mehr als 60 Teilnehmer*innen widmeten sich gemeinsam mit namhaften Expert*innen dem Thema Künstliche Intelligenz und stellten sich die Frage, wie der Mensch im Mittelpunkt stehen kann.


V. l.: a.Univ.-Prof. DI Dr. Josef Küng (JKU), FH-Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Michael Affenzeller (SWPH), Softwarepark-Gründer O.Univ. Prof. Dr.phil. Dr.h.c.mult. Bruno Buchberger, Baumeister und Architekt DI Markus Fahrner, Abgeordnete zum Nationalrat Mag.ᵃ Johanna Jachs, Dr.in Sonja Mündl (SWPH), Bürgermeister David Bergsmann, Vizepräsident KommR DI Dr. Clemens Malina-Altzinger (WKO) © Softwarepark Hagenberg

Gesamter Business Campus im Softwarepark Hagenberg eröffnet

20.09.2021

Im Softwarepark Hagenberg stellte die Fahrner GmbH alle Bürogebäude des Business Campus One samt Erweiterung fertig. Am 17.09.2021 lud Firmenchef Markus Fahrner deshalb zur feierlichen Gesamteröffnung des Komplexes. 


Künstliche Intelligenz steht im Mittelpunkt der neuen Eventreihe des Softwarepark Hagenberg. © AdobeStock/Jackie Niam

Was denken Sie über KI?

„Thinking AI“ - Die neue Eventreihe des Softwarepark Hagenberg 2021/22

18.09.2021

Artificial Intelligence (AI) durchdringt immer mehr Bereiche der Technik und damit auch unseres täglichen Lebens, sei es im Smartphone, beim Einkaufen, im Auto oder beim Arzt. AI-basierte, digitale Assistenten ermöglichen eine immer akkuratere Spracherkennung, liefern besser passende Suchergebnisse oder Produktvorschläge, steuern unsere Fahrzeuge zunehmend autonom durch den Verkehr, leiten uns dabei möglichst ohne Stau und umweltfreundlich ans Ziel oder helfen sogar seltene Erkrankungen zu diagnostizieren.


v.l.n.r.: Markus Manz (SCCH), Harald Deller (Backaldrin) und Michael Affenzeller (FH OÖ Campus Hagenberg / Wissenschaftlicher Leiter SWPH) © SCCH

Umsetzungsstark in der Digitalisierung!

Kooperationserfolg zwischen Firma backaldrin und Softwarepark Hagenberg

28.06.2021

Die Wirtschaft befindet sich mitten in einer digitalen Revolution – teilweise durch die Corona-Pandemie angetrieben. Unternehmen stehen vor der großen Herausforderung, jetzt die richtigen Schritte zur individuellen Digitalisierung zu gehen. Dazu bedarf es großen Know-hows. Expert*innen aus dem Softwarepark Hagenberg unterstützen Firmen – wie das folgende Beispiel der Firma backaldrin zeigt – von der Analyse bis zur maßgeschneiderten Umsetzung. Im Softwarepark Hagenberg kommt alles aus einer Hand.


v.l.n.r.: oben: Mag. Olaf Hahn, Univ.-Prof. Dr. Karl F. Dörner; unten: DI (FH) Thomas Kern, FH-Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Michael Affenzeller © Softwarepark Hagenberg

Data Science meets Optimization and opens the Door towards Artificial Intelligence

„Prescriptive Analytics“ aus dem Softwarepark Hagenberg

11.06.2021

Am 10. Juni 2021 fand die dritte und somit abschließende Veranstaltung der Softwarepark Hagenberg IT-Expert*innenreihe „Prescriptive Analytics“ gemeinsam mit mehr als 50 Teilnehmer*innen und Expert*innen virtuell statt. 


Tobias Zillner, MMSc (links) und FH-Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Michael Affenzeller © Softwarepark Hagenberg

Digitales Softwarepark Hagenberg IN-Breakfast zum Thema „IoT Security – Top 10 Best Practices“

27.05.2021

Wie gelingt die Umsetzung von Cybersecurity im Unternehmen? Welche Herausforderungen gibt es aktuell im IoT Security Bereich? Diese und weitere Fragen erörterte Tobias Zillner, Geschäftsführer und IT/OT-Security Experte bei Limes Security, gemeinsam mit fast 60 Teilnehmer*innen bei unserem virtuellen IN-Breakfast am 26. Mai 2021. 


Hackerangriffe können ganze industrielle Fertigungen lahmlegen. © jijomathaidesigners/Shutterstock.com

Industrial Cybersecurity als Enabler für Digitalisierung

Intensive Forschung zu IT-Security / Information Security - Industrie 4.0 braucht Vernetzung, wird dadurch aber angreifbar

26.04.2021

IT-Security / Information Security ist eines der Fokusthemen im Softwarepark Hagenberg. Unsere Forschungsinstitute und Unternehmen forschen und arbeiten intensiv zu diesem Thema, an der FH OÖ Campus Hagenberg werden die ITSecurity-Expert*innen von morgen ausgebildet. Nachfolgend erfahren Sie von den Cybersecurity-Expert*innen der Limes Security GmbH mehr zum Thema „Industrial Cybersecurity“.


ARCHIVBILD – v.l.: Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner mit Univ.-Prof. Dr. Robert Wille und DI Dr. Wilfried Enzenhofer, Geschäftsführer der Upper Austrian Research GmbH, bei einer Informationsreise zum Thema Forschung Anfang 2020. © Land OÖ / Denise Stinglmayr

Landesrat Achleitner: Quantencomputer auf dem Vormarsch - Oberösterreich vorne mit dabei

14.04.2021

Die „Digitale Transformation“ verändert gerade das Leben und Arbeiten der Menschen grundlegend. Doch es steht bereits eine weitere revolutionäre Technologie in den Startlöchern: Quantencomputer. Sie sind die „Super-Computer“ der Zukunft – schneller, besser, effizienter, mit zigfacher Rechenleistung als bisherige Computer. „Quantencomputer sollen künftig helfen, die großen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern. Aber auch die besten Computer bringen nichts ohne die entsprechende Programmierung – und bei der Entwicklung entsprechender Software ist Oberösterreich international vorne mit dabei“, erklärt Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner.


Bild: AdobeStock/3dsculptor

Erfolgreich Projekte umsetzen – mit Expert*innen aus dem Softwarepark Hagenberg

13.04.2021

Ihr Unternehmen hat eine innovative Idee oder ein spannendes Projekt in der Pipeline? Das Softwarepark Hagenberg Management unterstützt Sie gerne dabei, die richtigen Partner für Ihr Projekt zu finden. Mit dem Know-how und der Expertise unserer Expert*innen aus dem Softwarepark Hagenberg kann Ihr Projekt erfolgreich durchstarten. 


Preisträger Bruno Buchberger © Weihbold

Opal-Verleihung: Bruno Buchberger für Lebenswerk ausgezeichnet

26.03.2021

Mit dem OPAL werden herausragende Unternehmerpersönlichkeiten ins Rampenlicht gerückt, die sich durch ihre nachhaltig unternehmerische Lebensleistung auszeichnen. Dieses Jahr geht der „OPAL - Der Preis für nachhaltig unternehmerisches Lebenswerk“ an O.Univ.Prof. Dr.phil.Dr.hc.mult. Bruno Buchberger, unter anderem Gründer des Instituts für Symbolisches Rechnen (RISC) an der JKU Linz und daraus folgend des Softwarepark Hagenberg.


112 Einträge | 12 Seiten