Best Presentaion Award auf der DMIP2020

© RISC Software GmbH

12.11.2020

Im Rahmen der virtuell abgehaltenen Konferenz “Digital Medicine and Image Processing” (DMIP 2020) erhielt Bertram Sabrowsky-Hirsch aus der Forschungabteilung Medical Informatics der RISC Software GmbH den Best Presentation Award der Session “Medical Imaging and Medical Image Processing”. 

Weiters wurde die dort präsentierte wissenschaftliche Arbeit ins “Journal of Image and Graphics“ aufgenommen. Diese wurde von Bertram Sabrowsky-Hirsch, Stefan Thumfart, Wolfgang Fenz und Richard Hofer der RISC Software Gmbh in Zusammenarbeit mit Pierre Schmit und Franz Fellner vom Central Radiology Institute, des Kepler Universität Klinikums Linz erarbeitet.

Die Forschungen von Sabrowsky- Hirsch beschäftigen sich mit der automatischen Bild-Segmentierung der Bauchaorta und Stent-Grafts mittels Künstlicher Intelligenz. Dabei werden Eigenschaften der abdominalen Aorta und des Aneurysmas aus medizinischen Bilddaten extrahiert anhand einer eine vollautomatischen Segmentierungsarchitektur.

Bertram Sabrowsky-Hirsch MSc arbeitet in der Forschungsabteilung Medizin-Informatik der RISC Software GmbH, sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Deep Learning für die medizinische Bildanalyse.

Die mittlerweile 3. Internationale Konferenz über digitale Medizin und Bildverarbeitung (DMIP 2020) ist ein wichtiges Forum für die Präsentation neuer Fortschritte und Forschungsergebnisse auf den Gebieten der theoretischen, experimentellen und angewandten digitalen Medizin und Bildverarbeitung. Die Konferenz bringt führende Forscher, Ingenieure, Akademiker sowie Fachleute aus der Industrie auf dem betreffenden Gebiet aus der ganzen Welt zusammen. Aufgrund der aktuellen weltweiten COVID-19-Situation fand die sonst in Kyoto, Japan abgehaltene Konferenz virtuell statt. Mehr zur Konferenz finden Sie hier

Kontakt

RISC Software GmbH
Softwarepark 35
4232 Hagenberg
www.risc-software.at