Olympiaworld Innsbruck erhielt mocca® System

Foto Olympiahalle in der Nacht
© Olympiaworld Innsbruck

13.05.2019

Die Olympiaworld Innsbruck ist die größte Sport- und Veranstaltungsstätte in der Tiroler Landeshauptstadt. ventopay wurde bereits vor einiger Zeit beauftragt, die dort befindliche Olympiahalle, die Eishalle, das Tivoli Stadion, die Sportsbar sowie das Bobcafe mit dem mocca® Kassen- und Bezahlsystem auszustatten.

Da die einzelnen Bereiche während des Jahres unterschiedlich hoch ausgelastet sind, setzt die Olympiaworld Innsbruck auf eine mobile Kassenlösung.

Diese Smartphone-Kassen sind auf die Bedürfnisse von Veranstaltungszentren ausgerichtet und können flexibel und je nach Bedarf an den benötigten Verkaufsständen im Eventbereich eingesetzt werden.

ventopay beschleunigt Bezahlung

Da ventopay die Bezahlprozesse beschleunigt, wurde in allen Bereichen der Olympiaworld die bargeldlose Bezahlung mit dem mocca® System eingeführt. Eine Karte berechtigt zur Konsumation in sämtlichen Restaurants und Verkaufsständen.

Insgesamt lieferte ventopay 54 stationäre, 6 mobile und 10 Smartphone-Kassen sowie 4 zusätzliche Smartphones für die Parkordner. Darüber hinaus stehen den Besuchern zwei Gästekartenautomaten für das Aufwerten der Bezahlkarten zur Verfügung.

ventopay erstellte zum Projekt bei der Olympiaworld Innsbruck auch eine Case Study, welche hier heruntergeladen werden kann.

Kontakt

ventopay GmbH
Softwarepark 37
4232 Hagenberg
www.ventopay.com