StartseitePartner News

Partner News

© ventopay

Erfolgreicher „Go-Live“ bei der VEBO in der Schweiz

16.02.2017

Die VEBO Genossenschaft setzt bei der Einführung seines bargeldlosen Kassen- und Abrechnungssystems auf das mocca® System des österreichischen Marktführers ventopay aus dem Softwarepark Hagenberg. Für ventopay bedeutet dies die erfolgreiche Umsetzung des ersten Projekts in der Schweiz.


Thermal Plot im Einsatz © RISC Software GmbH

Warum Computernetzwerke (nicht) funktionieren

16.02.2017

Die Ergebnisse des Forschungsprojekts „PIPES-VS-DAMS“ ermöglichen die Vermeidung von Engpässen in IT-Infrastrukturen. Vor drei Jahren haben sich die Mitglieder des Forschungsprojekts, welches im Rahmen der Förderschiene „IKT der Zukunft“ der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) umgesetzt wurde, zum Ziel gesetzt, neue Methoden zum Erkennen von Zusammenhängen in stark vernetzten IT-Landschaften zu entwickeln. Die Bedeutung der damals vorgenommenen Ziele, die Qualität der Umsetzung und die Möglichkeiten der in den letzten Jahren entwickelten Technologien zeigen sich heute nicht nur im Umfeld von IT-Infrastrukturen, sondern insbesondere auch im breiten Anwendungsfeld der Forschungsergebnisse, das weit über die IT hinausreicht.


v.l.n.r.: DI (FH) Peter Berner, MA (Geschäftsführer COUNT IT Group), Jana Lukic (Partner Management, Microsoft Österreich), Markus Berger (Partner Management, d.velop AG) und Mag. Daniel Braden (Leiter Marketing, Vertrieb & Organisation COUNT IT Group) © COUNT IT Group

Strategiemeeting mit d.velop und Microsoft Österreich!

15.02.2017

Am 19. Jänner lud die COUNT IT Group aus dem Softwarepark Hagenberg zum Strategie Meeting für das neue Jahr 2017 und begrüßte dazu Jana Lukic, Partner Management, Microsoft Österreich und Markus Berger, Partner Management, d.velop AG.


Michael Lusser und Rudolf Ramler erhalten den Best Paper Award © Software Quality Days

SCCH erhält Best Paper Award

01.02.2017

Bei den diesjährigen Software Quality Days präsentierte Rudolf Ramler vom Software Competence Center Hagenberg (SCCH) im wissenschaftlichen Teil der Konferenz die Forschungen zur Werkzeug-Unterstützung für selektives Regressions-Testen. Die vorgestellte Forschungsarbeit wurde von der Jury mit dem „Industrial Experience Best Paper Award“ ausgezeichnet.


RISC Software startet in interreg Projekt InnoHPC

26.01.2017

Bereits Anfang Jänner startete das Projekt „InnoHPC“ mit einem Projektbudget von über 2 Millionen Euro und einer Laufzeit von ca. 2,5 Jahren. Ziel ist die Förderung von transnationalen Kooperationen zwischen HPC Anbietern und Anwendern – insbesondere KMUs. Im Projekt InnoHPC "High-performance Computing for Effective Innovation in the Danube Region" sind 18 Projektpartner unter der Leitung des Faculty of Information studies (FIS) in Slovenien vereint.


BELLAFLORA & COUNT IT: eine erfolgreiche Partnerschaft - Dokumentenmanagement-Projekt mit der grünen Nummer 1

16.01.2017

Ende 2013 begab sich bellaflora auf die Suche nach einem geeigneten Partner, der ein entsprechendes DMS Produkt vorweisen kann, bei der Konfiguration berät und die gesamte Einführung begleitet. Die COUNT IT Group erfüllte diese Wünsche und eine erfolgreiche Partnerschaft begann.


Mag. Rudolf Ramler, SCCH Research Team Leader Automated Software Testing © SCCH

Zufallsbasiertes Testen - Rückblick des SCCH zum Alpine Software Engineering Workshop

20.12.2016

Mag. Rudolf Ramler vom Software Competence Center Hagenberg hat am 7. Dezember 2016 einen Workshop zum Thema „Zufallsbasiertes Testen“ gehalten. Die Veranstaltung wurde vom Software Craftsmanship South Tyrol und der Freien Universität Bolzano-Bozen organisiert und finanziert.


© FLLL

Seit 25 Jahren scharf auf Unschärfe – das Fuzzy Logic Laboratorium Linz-Hagenberg im Softwarepark Hagenberg

20.12.2016

Am Fuzzy Logic Laboratorium Linz-Hagenberg (kurz: FLLL) wird seit 25 Jahren zu den Grundlagen und Anwendungen der Wechselbeziehung zwischen Daten und Wissen geforscht. Seit den frühen 1990er Jahren werden Projekte zur Modellierung und Implementierung von menschen-ähnlichen Entscheidungsprozessen in industrieller Qualitätskontrolle und Prozessautomatisierung durchgeführt.


Mag. Erwin Schaumlechner, Head of Software Development Hagenberg der HRS Destination Solutions Austria © HRS

Die 25-jährige Erfolgsgeschichte des Internet Pioniers für E-Tourismus aus dem Softwarepark Hagenberg

19.12.2016

Auf eine 25-jährige bewegte Erfolgsgeschichte blickt Tiscover, seit kurzem HRS Destination Solutions Austria GmbH, zurück. Die Firma hat als österreichischer Internet-Pionier den Markt für E-Tourismus ins Leben gerufen und kräftige Impulse für den Österreich-Tourismus gesetzt, vor allem durch den Aufbau und Betrieb des Buchungsportals www.tiscover.com und durch ein vielfältiges Produktportfolio für touristische Regionen.


C-Leg Anwender © ottobock

CDE – Ihr Partner für Software und Hardware Lösungen

16.12.2016

Seit 2001 entwickelt CDE aus dem Softwarepark Hagenberg als innovativer Dienstleister hochwertige Produkte und Lösungen für die Medizintechnik und die Sicherheits-/Kommunikationstechnik. Die CDE ist ISO 13485 zertifiziert und entwickelt mit über 15 Jahren Projekterfahrung individuelle Software für Medizintechnik nach internationalen Standards wie dem Software-Lebenszyklus-Prozess IEC 62304.


336 Einträge | 34 Seiten