StartseitePartner News

Partner News

Hackgeräte können präzise gesteuert werden. © ENSIO

KI beschleunigt ökologische Präzisionslandwirtschaft

17.11.2021

Die ENSIO GmbH konzipiert, entwickelt und vertreibt unter der Marke OKIO Bildverarbeitungs- bzw. Kamerasysteme für landwirtschaftliche Hackgeräte mit denen Kulturpflanzen bzw. Unkraut während der Fahrt in Echtzeit erkannt werden können. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit dem Software Competence Center Hagenberg (SCCH) werden jetzt mit Deep-Learning-Ansätzen Pflanzenmodelle entwickelt, die nicht nur Nutzpflanzen erkennen, sondern auch genau bestimmen können, wo sich Stängel bzw. Wurzelwerk befindet. 


© istock.com/sudok1
© istock.com/sudok1

Zeitreihenanalyse – Aber Richtig!

Wie die Wahl der Trainingsdaten die Praxistauglichkeit von Modellen beeinflusst – von Dr. Alexander Maletzky

10.11.2021

Zeitreihendaten, beispielsweise Maschinendaten in der Industrie oder Vitalparameter in der Medizin, sind heutzutage eine wichtige Datenquelle zur Analyse komplexer Systeme. Moderne Analysesysteme fußen meist auf Methoden des maschinellen Lernens, also auf gelernten Vorhersagemodellen, und greifen auf diese Datenquellen zurück. Für die Entwicklung praxistauglicher Modelle ist die richtige Wahl der Trainingsdaten jedoch eine herausfordernde Aufgabe.


© HR Inside Summit/johnkcay.com

HR Award für Mitarbeiter-App von bluesource und SPS Marketing

05.11.2021

Die bluesource – mobile solutions gmbh und SPS Marketing holen sich für ihre maßgeschneiderte Mitarbeiter-App „hAPPydo HR“ den HR Award 2021 in Silber in der Kategorie „Tools & Services“. Mit dem Award werden die innovativsten Ideen der HR Branche ausgezeichnet. 


© COUNT IT Group

Spannende COUNT IT Programmier-Challenge an der HTL LITEC Paul Hahn

27.10.2021

Mehr als 80 programmieraffine Schülerinnen und Schüler traten am Dienstag, 19. Oktober 2021 bei einer spannenden Programmier-Challenge an der HTL LITEC Paul Hahn gegeneinander an. In dem knapp 5-stündigen Wettbewerb spielten die Teilnehmer*innen gegeneinander. Die drei besten Schüler*innen wurden mit lässigen Preisen geehrt. 


Stellen Fairness bei Abgaben in Unternehmen sicher: Sieglinde Plakolm (ÖGK) und Johannes Himmelbauer (SCCH) mit Laudator Peter Reichstädter (Österreichisches Parlament, li.) © Report Verlag

Ausgezeichnet mit dem eAward 2021

21.10.2021

Am 18. Oktober 2021 wurden auf Einladung von T-Systems in Wien die wirtschaftlichsten, kundenfreundlichsten und innovativsten IT-Projekte ausgezeichnet. In der Kategorie „Service und Prozesse (Public Sector)“ konnten das Software Competence Center Hagenberg (SCCH) und die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) die Jury überzeugen. Ausgezeichnet wurde das Projekt "Datenanalyse unterstützt Sozialbetrugsbekämpfung". 


Vorne links: Mirjam Augstein | Vorne rechts: Gabriele Kotsis | Mitte: Ulrich Bodenhofer | Hinten links: Michael Affenzeller | Hinten rechts: Marc Streit | Nicht im Bild: Markus Schedl, Martina Mara © FH OÖ

Zusammenarbeit zwischen FH OÖ und JKU Linz: Nachwuchsforscher*innen beschäftigen sich im kooperativen Doktoratsprogramm mit künstlicher Intelligenz

14.10.2021

Die Fachhochschule OÖ und die Johannes Kepler Universität Linz dürfen sich gemeinsam über eines von fünf österreichweit genehmigten und vom FWF geförderten, kooperativen Doktoratsprogrammen freuen. Im Forschungsfokus steht die Mensch-zentrierte Künstliche Intelligenz (KI).


Maschinenmontage bei ENGEL © ENGEL

„NodeDoc“ – automatisierte Dokumentation für OPC UA Modelle

28.09.2021

OPC UA (Open Platform Communications Unified Architecture) ist eines der wichtigsten Kommunikationsprotokolle für Industrie 4.0. Damit wird der Zugriff auf Maschinen und andere Systeme im industriellen Umfeld standardisiert und ermöglicht den herstellerunabhängigen Datenaustausch. Wie die Kommunikation erfolgen soll, wird in Informationsmodellen definiert, die allerdings für Menschen schwer lesbar sind. Um trotzdem aus den Modellen leicht verständliche Dokumente zu erstellen, entwickeln ENGEL AUSTRIA und das Software Competence Center Hagenberg (SCCH) das Dokumentationswerkzeug NodeDoc.


E-Laden am FH-Campus: (v. l.) KEBA-CEO Christoph Knogler, MBA, LINZ AG-Vorstand Mag. DI Josef Siligan und FH-Dekan FH-Prof. Mag. Dr. Berthold Kerschbaumer © LINZ AG – Fotokerschi

Neue E-Ladestationen am Campus Hagenberg

27.09.2021

Vier neue E-Ladestationen gibt es seit kurzem am Campus der Fachhochschule in Hagenberg. Platziert sind sie beim Parkplatz hinter dem FH-Gebäude 3. Mit den neuen E-Ladepunkten können E-Autos nun rund um die Uhr geladen werden.


© FH OÖ

Einen Bagger mittels Smartphone fernsteuern? Hagenberger Studierende zeigen wie es geht

27.09.2021

Wie können Baufahrzeuge ferngesteuert werden, um die Arbeitssicherheit zu erhöhen? Diese Frage stellten sich Studierende der Masterstudiengänge Kommunikation, Wissen, Medien und Software Engineering der FH OÖ Campus Hagenberg. In einem Studienprojekt entwickelten sie eine Applikation zur Fernsteuerung eines Baggers inklusive Visualisierung kritischer Parameter, z.B. Kippgefahr.


© FH OÖ

Expanded Animation zum 9. Mal erfolgreich durchgeführt

27.09.2021

36 Talks zu Trends in der Animation von 33 Expert*innen aus 12 Länder in 5 Livestreams: Das war das diesjährige Expanded Animation Symposium der FH OÖ.


377 Einträge | 38 Seiten